0
0
0
s2sdefault
Die Feuerwehrangehörigen sind im Rahmen der Aus- und Fortbildung über die Gefahren im Feuerwehrdienst sowie über die Maßnahmen zur Verhütung von Unfällen zu unterweisen. Im Rahmen der Aus- und Fortbildung sind die einschlägigen Vorschriften und Regeln zu behandeln. Insbesondere sind Unfallereignisse, deren Ursachen und Maßnahmen zur Unfallverhütung zu erörtern.

0
0
0
s2sdefault

Neukirchen, 06.11.2010. Die Haunetaler Feuerwehren Neukirchen, Rhina & Stoppel wurden am Samstag um 15:00 zur gemeinsamen Jahresabschlussübung mit der Sirene alarmiert. Die Alarmierung lautete "Brand im Kirchturm der evangelischen Kirche Haunetal Neukirchen".
Die an der Einsatzstelle zu erst eingetroffene Feuerwehr Neukirchen stellte fest, dass zusätzlich ein PKW verunfallt war sowie 3 Personen in dem PKW eingeklemmt wurden. Der Einsatz wurde in die zwei Einsatzabschnitte "Menschenrettung & Brandbekämpfung Kirche" sowie "Rettung von eingeklemmten Personen aus PKW" aufgeteilt.
In der Kirche ·gingen 2 Kameraden zur Meschenrettung in den Kirchturm vor. Die beiden vermissten Personen wurden mit der Drehleiter aus Hersfeld aus dem Kirchturm abtransportiert. Danach wurde der Brand im Kirchtturm bekämpft.

0
0
0
s2sdefault

Neukirchen, 11.06.2010. Am Freitag wurde von der Feuerwehr Neukirchen die Brandschutzerziehung für die Vorschulkinder des Kindergartens durchgeführt.

Zu Beginn der Brandschutzerziehung fuhren drei Kameraden in den Neukirchner Kindergarten.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen - es gab Spaghetti und zum Nachtisch Eis - ging es an die Arbeit.

0
0
0
s2sdefault

THVU 2010 01

Am heutigen Samstag, dem 29.05.2010 fand die Ausbildungsveranstaltung THVU Ausbildung praktisch, in Neukirchen auf dem Feuerwehrhof, statt.

Dieser Veranstaltung ging die theoretische Ausbildung, am Dienstag, dem 11.05.2010, voraus.

Hier wurden die Grundlagen der Technik sowie Inhalte zur "Patientenorientierten Rettung" nach Verkehrsunfällen, vermittelt.

0
0
0
s2sdefault

Haunetal, 24.04.2010. Die Haunetaler Feuerwehren haben am Samstag, den 24.04.2010, ein Fahrsicherheits-Training in Wehrda und Neukirchen durchgeführt. Die Übung bestand aus 2 Teilen. In Teil 1 wurde von jedem Übungsteilnehmer mit seinem Feuerwehrfahrzeug eine Gefahren-Bremsung aus jeweils 30 km/h, 40 km/h und schließlich 50 km/h Geschwindigkeit in Wehrda durchgeführt. In Teil 2 hat dann jeder Fahrer einem Parcours bestehend aus Rückwärts einparken, Navigieren durch enge Gassen sowie Slalomfahrt mit dem Feuerwehrfahrzeug absolviert.

0
0
0
s2sdefault
Haunetal, den 26.09.2009 am heutigen Samstag nachmittag fand eine unangekündigte gemeinsame Übung von drei Haunetaler Feuerwehren statt. Um 15:30 Uhr, wurden die Freiwilligen Feuerwehren Neukirchen, Ober- & Unterstoppel sowie die Wehr Müsenbach-Meisenbach-Mauers über Sirenen und Funkmeldeempfäger alarmiert.

0
0
0
s2sdefault
Kruspis, 14.06.2009. Am Gemeindefeuerwehrtag 2009 fanden am 13.06.2009 Gemeindewettkämpfe und am 14.06.2009 eine Orientierungsfahrt statt. Die Feuerwehr Neukirchen erreichte den 4. Platz bei den Gemeindewettkämpfen und bei der Orientierungsfahrt den 5. Platz als beste Mannschaft aus Haunetal. 

0
0
0
s2sdefault
Kruspis, 11.06.2009. Die Feuerwehr Neukirchen nahm am 11.06.2009 an der Großraumübung anlässlich des Gemeindefeuerwehrtages 2009 in Kruspis teil.

Nach der Alarmierung fuhr die Feuerwehr Neukirchen zur Einsatzstelle in der Ortslage von Kruspis.
Hier fanden die Kameraden folgende Situation vor: Ein Baustellenarbeiter war in einem Kanalschacht in der Strassen-Baustelle verunglückt. 

0
0
0
s2sdefault
Am Dienstag, dem 05.05.2009 stand eine Überörtliche Ausbildung bei der Feuerwehr Bad Hersfeld auf dem Dienstplan. Wir fuhren mit dem Löschgruppenfahrzeug nach Bad Hersfeld und wurden dort von Jürgen Richter begrüßt. Er erklärte uns, wir könnten mit jedem Fahrzeug und Gerät arbeiten, da auch eine Gruppe von Bad Hersfeld heute Ausbildungsdienst hat. Nach kurzer Absprache, ging es dann, an die Brücke am Fuldawehr, da es doch etwas regnete und man dort unter der Brücke im Trockenen üben kann.

0
0
0
s2sdefault

Neukirchen, 11.10.2008. Die Kameraden der Feuerwehr Haunetal Neukirchen wurden am Samstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall gerufen - zwei Wagen sind zusammengestoßen und haben die beiden Fahrer eingeklemmt. So lautete die Alarmierung im Übungs-Szenario der praktischen Ausbildungseinheit „Technische Hilfeleistung Verkehrsunfall".

0
0
0
s2sdefault

Obersuhl, 30.05.2008. Die Atemschutzgeräteträger der FF Neukirchen waren am 30.05.2008 in dem Brandhaus der Feuerwehr Obersuhl zur Atemschutz-Übung. Dort wurde die Suche nach vermissten Personen und deren Rettung in einem stark verrauchtem Haus trainiert. Außerdem wurden einige Kameraden in die Atemschutz-Überwachung eingewiesen, einem Kontrollinstrument zur Sicherung der eingesetzten Einsatzkräfte. 

0
0
0
s2sdefault

Am Samstag, dem 15.09.2007 führten wir den praktischen Teil unserer Ausbildung "Technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen" durch. Diesem ging eine Theoretische Ausbildung am Dienstag zuvor voraus. In der Theorie wurden die Kameraden in der theoretischen Anwendung, der Technik und den Massnahmen zur "Patentenorientierten Rettung" aus verunfallten KFZ unterwiesen.