0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Neukirchen, 11.06.2010. Am Freitag wurde von der Feuerwehr Neukirchen die Brandschutzerziehung für die Vorschulkinder des Kindergartens durchgeführt.

Zu Beginn der Brandschutzerziehung fuhren drei Kameraden in den Neukirchner Kindergarten.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen - es gab Spaghetti und zum Nachtisch Eis - ging es an die Arbeit.
 
 
  • Brandschutzerziehung 2010 03
  • Brandschutzerziehung 2010 05
  • Brandschutzerziehung 2010 06
Als erstes wurde die Notrufnummer 112 von Feuerwehr und Rettungsdienst erläutert. Darauf setzten wir mit den sehr interessierten Kindern einen Notruf richtig ab.
Außerdem erklärten wir den Kindern die Funktion eines Rauchmelders und wie man sich zu verhalten soll, wenn ein solcher ausgelöst hat.

Ebenfalls übten wir den sicheren Umgang mit Feuer.

Zum Beispiel, wie man ein Streichholz richtig ablegt, nachdem man die Flamme gelöscht hat und welche Faktoren Feuer oder eine Flamme am Leben erhält.

Daraufhin brachten wir den Kindern spielerisch den Umgang und das Aufsetzen einer Brandfluchthaube bei, um ihnen im Ernstfall die Angst vor dieser zu nehmen.

Zum Schluss führten wir die Kinder an die Ausrüstung eines Atemschutzgeräteträgers spielerisch heran, jeder durfte einmal probieren was dort aus der Flasche kommt, nämlich Luft und welche Geräusche ein Atemschutzgeräteträger von sich gibt.

Nun wurde noch die "Rettungsraupe" gemeinsam geübt.

  • Brandschutzerziehung 2010 07
  • Brandschutzerziehung 2010 08
  • Brandschutzerziehung 2010 10
  • Brandschutzerziehung 2010 11

Danach ging es in das Gerätehaus der Feuerwehr, wo die Feuerwehrautos und die Ausrüstung der Feuerwehr bestaunt wurden.

Anschließend durchliefen die Kinder in Gruppen abwechselnd 3 Stationen.

Als erstes wurde der Rettungssatz (Schneidgerät & Spreizer) vorgeführt. Den Kindern wurde erklärt, dass dieser bei Verkehrsunfällen zum Einsatz kommt.

Jeder durfte einmal anfassen und unter Mithilfe und Aufsicht eines Feuerwehrkammeraden ein Stück Stahl selbst abschneiden.

  • Brandschutzerziehung 2010 16
  • Brandschutzerziehung 2010 17
  • Brandschutzerziehung 2010 18
  • Brandschutzerziehung 2010 19
  • Brandschutzerziehung 2010 20
  • Brandschutzerziehung 2010 21

Auch der Rettungswagen der Rettungswache Neukirchen wurde vorgeführt und von den Sanitätern erklärt, dannach durfte er von den Kindern inspiziert werden.

  • Brandschutzerziehung 2010 13
  • Brandschutzerziehung 2010 14

Dann ging es zum eigentlichen Highlight: das Löschen mit dem Feuerwehrschlauch.

Wie bei den "Grossen" galt es hier, den Flammen den Kampf anzusagen.

  • Brandschutzerziehung 2010 12
  • Brandschutzerziehung 2010 15
  • Brandschutzerziehung 2010 22
  • Brandschutzerziehung 2010 23

Zum Abschluss der Brandschutzerziehung erhielt jedes Kind eine Urkunde mit einem Gruppenfoto.

  • Brandschutzerziehung 2010 01
  • Brandschutzerziehung 2010 02

Die Feuerwehr Neukirchen bedankt sich für die gute Zusammenarbeit mit den Betreuerinnen des Kindergartens und für die Unterstüzung der Kameraden des Deutschen Roten Kreuzes.