0
0
0
s2sdefault

Neukirchen, 15.03.2008. Die Feuerwehr Neukirchen hat am Samstag ihre praktischen Kenntnisse in Funk- und Kartenkunde mit einer Übung aufgefrischt. 

Anwesend waren ca. 30 Kameraden von verschiedenen Wehren aus dem Haunetal. Aus Rotenburg war der Einsatzleitwagen (ELW2) zu Gast in Neukirchen. Mit dem ELW2 konnte eine Übungs-Leitstelle aufgestellt werden, die den Übungs-Funkbetrieb durchführen konnte.

Das Ziel der Übung war die Auffrischung von Kartenkunde- und Funkkenntnissen. Bereits in der vorgehenden Woche wurde eine Theorie-Übungsstunde durchgeführt, so dass die Kameraden am Samstag die Kenntnisse direkt in einer Einsatzsituation umsetzen konnten.

Die anwesenden Kameraden sind mit verschiedenen Fahrzeugen zu Übungseinsätzen alarmiert worden. Dafür mussten die Kameraden anhand von gegebenen Koordinaten zu den Einsatzorten fahren und dabei sich über Funk mit der Übungs-Leitstelle abstimmen.

Bei dem Funkverkehr liegt der Schwerpunkt beim Trainieren des Sprechens in Einsatzsituationen, dem Berichten über die vorgefundene Lage und das Nachfordern von evtl. benötigten Kräften.

Beteiligte Feuerwehren:

  • Feuerwehr Wehrda
  • Feuerwehr Neukirchen
  • Feuerwehr Holzheim

Die Feuerwehr Neukirchen bedankt sich herzlich bei den Kameraden der Feuerwehr Rotenburg für die Bereitstellung des ELW2.

  • Funk Uebung 01
  • Funk Uebung 02
  • Funk Uebung 03
  • Funk Uebung 04
  • Funk Uebung 05
  • Funk Uebung 06
  • Funk Uebung 07
  • Funk Uebung 08
  • Funk Uebung 09
  • Funk Uebung 10
  • Funk Uebung 11
  • Funk Uebung 12
  • Funk Uebung 13
  • Funk Uebung 14
  • Funk Uebung 15
  • Funk Uebung 16
  • Funk Uebung 17
  • Funk Uebung 18
  • Funk Uebung 19
  • Funk Uebung 20
  • Funk Uebung 21
  • Funk Uebung 22
  • Funk Uebung 23
  • Funk Uebung 24
  • Funk Uebung 25
  • Funk Uebung 26
  • Funk Uebung 27
  • Funk Uebung 28
  • Funk Uebung 29
  • Funk Uebung 30
  • Funk Uebung 31
  • Funk Uebung 32
  • Funk Uebung 33
  • Funk Uebung 34
  • Funk Uebung 35
  • Funk Uebung 36
  • Funk Uebung 37
  • Funk Uebung 38
  • Funk Uebung 39
  • Funk Uebung 40
  • Funk Uebung 41
  • Funk Uebung 42
  • Funk Uebung 43