0
0
0
s2sdefault

Neukirchen, 06.11.2010. Die Haunetaler Feuerwehren Neukirchen, Rhina & Stoppel wurden am Samstag um 15:00 zur gemeinsamen Jahresabschlussübung mit der Sirene alarmiert. Die Alarmierung lautete "Brand im Kirchturm der evangelischen Kirche Haunetal Neukirchen".
Die an der Einsatzstelle zu erst eingetroffene Feuerwehr Neukirchen stellte fest, dass zusätzlich ein PKW verunfallt war sowie 3 Personen in dem PKW eingeklemmt wurden. Der Einsatz wurde in die zwei Einsatzabschnitte "Menschenrettung & Brandbekämpfung Kirche" sowie "Rettung von eingeklemmten Personen aus PKW" aufgeteilt.
In der Kirche ·gingen 2 Kameraden zur Meschenrettung in den Kirchturm vor. Die beiden vermissten Personen wurden mit der Drehleiter aus Hersfeld aus dem Kirchturm abtransportiert. Danach wurde der Brand im Kirchtturm bekämpft.

Zur selben Zeit wurden an dem anderen Einsatzabschnitt die im PKW eingeklemmten Personen eingeklemmten Personen vom Roten Kreuz erstversorgt. Die Feuerwehren arbeiteten sich dann mit hydraulischem Rettungsgerät (Schere und Spreizer) schrittweise zu den eingeklemmten Personen vor. Besondere Schwierigkeiten dieser Übung waren: Koordinierung von 40 Einsatzkräften an zwei verteilt gelegenen Einsatzabschnitten sowie Umgang mit entsprechend hohem Funkverkehr Durchführung des Einsatzes auf beengten Platzverhältnissen rund um die Kirche wurde noch zusätlich erschwert durch die Baustelle vor der Kirche. Menschenrettung aus dem Kirchturm unter Atemschutz erfordert hohe körperliche Fitness der eingsetzten Kameraden Eingesetzt waren die Haunetaler Feuerwehren von Neukirchen, Rhina und Stoppel sowie zusätzlich Kameraden aus Bad Hersfeld mit der Drehleiter, einem Rüstwagen (RW1) und dem Einsatzleitwagen (ELW1). Ein Team des Rote Kreuzes war mit einem Rettungswagen (RTW) vor Ort. Ein herzliches Dankeschön an geht an die Organisatoren der Übung Andreas Kümpel,Sebastian Thuy und Marc Ulrich. Großer Dank gilt auch den Kameraden der Feuerwehr Bad Hersfeld - Kernstadt und den Kollegen des DRK von der Rettungswache in Neukirchen. Zudem Bedanken wir uns bei Pfarrer Thomas Funk, ohne seine Zustimmung hätte diese Übung nicht stattfinden können.

 

  • Jahresabschlussuebung 2010 01
  • Jahresabschlussuebung 2010 02
  • Jahresabschlussuebung 2010 03
  • Jahresabschlussuebung 2010 04
  • Jahresabschlussuebung 2010 05
  • Jahresabschlussuebung 2010 06
  • Jahresabschlussuebung 2010 07
  • Jahresabschlussuebung 2010 08
  • Jahresabschlussuebung 2010 09
  • Jahresabschlussuebung 2010 10
  • Jahresabschlussuebung 2010 11
  • Jahresabschlussuebung 2010 12
  • Jahresabschlussuebung 2010 13
  • Jahresabschlussuebung 2010 14
  • Jahresabschlussuebung 2010 15
  • Jahresabschlussuebung 2010 16
  • Jahresabschlussuebung 2010 17
  • Jahresabschlussuebung 2010 18
  • Jahresabschlussuebung 2010 19
  • Jahresabschlussuebung 2010 20