0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Die Feuerwehren von Haunetal wurden am 26.6.2010 gegen 14.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall alamiert! Gemeldet wurde eine eingeklemmte Person, diese Meldung wurde aber während der Anfahrt zur Einsatzstelle herabgestuft auf lediglich "austretende Betriebsmittel"!

An der Unfallstelle angekommen, wurde die folgende Lage festgestellt: Ein PKW-Gespann mit Wohnwagen war in den Graben in Höhe Meisenbach gefahren.

Die beiden Fahrzeug Insassen, wurden bei unserem Eintreffen, bereits vom Personal des RTW 94/83 aus Neukirchen versorgt.

Die Feuerwehr Neukirchen sicherte lediglich den Brandschutz, nach kurzer Lageerkundung wurden die austretenden Betriebsmittel gebunden und die Batterie abgeklemmt.

Nach Rücksprache mit unserem GBI Daniel Streibler und der Polizei, fuhren wir zurück in die Unterkunft.

Zum genauen Unfall hergang kann die Polizei allerdings noch keine Aussagen treffen.

  • Foto 01
  • Foto 02
  • Foto 03
  • Foto 04