0
0
0
s2sdefault

Haunetal-Neukirchen, 02.06.12. Um 00:45 in der Nacht des 02.06.2012 wurde die Feuerwehr Neukirchen zu einem Verkehrsunfall auf der B27 zwischen Haunetal Neukirchen und Meisenbach gerufen. Ein Kleinwagen der Marke VW war frontal gegen einen Baum gefahren. Der Fahrer wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt und konnte nur noch tot geborgen werden. Das Unfallopfer war der einzige Insasse des VW Lupo. Das Fahrzeug wurde durch den frontalen, mittigen Aufprall auf den Baum vollkommen zerstört. Der Motorblock des VW Lupo lag mehrere Meter entfernt von dem Fahrzeug.

Nach dem Ausleuchten der Einsatzstelle haben die Haunetaler Feuerwehren Neukirchen, Ober-/Unterstoppel und Wehrda die Unfallstelle weiträumig nach einer eventuell im Fahrzeug befindlichen zweiten Person abgesucht. Der eingeklemmte Fahrer wurde mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug Wrack, nach Freigabe durch den Unfallsachverständigen, durch die FF Neukirchen geborgen . Die zur Sicherheit alarmierten Rettungshundestaffeln haben die Unfallstelle abgesucht.

Im Einsatz waren neben der Feuerwehr Haunetal-Neukirchen die Haunetaler Feuerwehren Ober-/Unterstoppel und Wehrda, die Feuerwehr Bad Hersfeld mit Lichtmast, der stellvertretende Kreisbrandinspektor Herrmann Funk, Kreisbrandmeister Udo Mohr, das Deutsche Rote Kreuz mit Rettungswagen und Notarzt sowie Rettungshundestaffeln. Weiter war Bürgermeister Euler, Pfarrer Thomas Funk als Notfallseelsorger und ein Vertreter der Unteren Wasserbehörde vor Ort.

Weitere Informationen und Bilder finden Sie hier:

  • 20120602_THVU_B27_Meisenbach_Neukirchen_01
  • 20120602_THVU_B27_Meisenbach_Neukirchen_02
  • 20120602_THVU_B27_Meisenbach_Neukirchen_03
  • 20120602_THVU_B27_Meisenbach_Neukirchen_04
  • 20120602_THVU_B27_Meisenbach_Neukirchen_05
  • 20120602_THVU_B27_Meisenbach_Neukirchen_06
  • 20120602_THVU_B27_Meisenbach_Neukirchen_07
  • 20120602_THVU_B27_Meisenbach_Neukirchen_08
  • 20120602_THVU_B27_Meisenbach_Neukirchen_09
  • 20120602_THVU_B27_Meisenbach_Neukirchen_10