0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Holzheim, 12.05.2008. Gegen 06:15 Uhr wurden die Feuerwehren Holzheim, Neukirchen, Ober- & Unterstoppel und Unterhaun zu einem Verkehrsunfall zwischen Holzheim und Hilperhausen alarmiert. Das Alarmierungs - Stichwort lautete: Mehrere eingeklemmte Personen nach Verkehrsunfall.

 

 

Bei der Ankunft bot sich das folgende Szenario: Ein PKW (Opel Astra) war aus noch nicht geklärter Ursache aus Richtung Hilperhausen kommend am Ortseingang von Holzheim in den Graben abgekommen. Das Fahrzeug war mit vier Personen besetzt, die auf dem Heimweg einer in der Nähe liegenden Kirmesverabstaltung waren. Eine Person war mit der Hand unter dem Fahrzeug eingeklemmt. Diese Situation wurde durch Anheben des Fahrzeugs schnell behoben. Die Insassen, welche vermutlich nicht angegurtet waren, wiesen Schnittverletzungen, Brüche und Schocksympthome auf. Die Personen wurden in Krankenhäuser nach Fulda und Bad Hersfeld durch Rettungswagen verbracht. Es wird von Seiten der Polizei vermutet, dass es sich um eine "Alkoholfahrt" handelt.
  • 06_2008 01
  • 06_2008 02
  • 06_2008 03
  • 06_2008 04
  • 06_2008 05