0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Das LF 8/6-TH mit dem Funk-Rufnamen "Florian Haunetal-Neukirchen 42" ist ein sogenanntes Löschgruppenfahrzeug und führt technische Hilfeleistungs- sowie Brandbekäpfungs-Ausrüstung für eine Löschgruppe mit sich.

  • Besatzung: 1 : 8
  • Fahrzeughersteller: MAN
  • Aufbauhersteller: Ziegler
  • Höchstgeschwindigkeit: 99 km/h
  • Baujahr: 1993
  • Länge: 6.400 cm
  • Breite: 2.500 cm
  • Höhe: 2.800 cm
  • Hubraum: 4.580 ccm
  • Leistung: 75 kW
  • Zul. Gesamtgewicht: 7,49 t
Florian Neukirchen 42 01
Florian Neukirchen 42 02 Besonderheiten:
  • 600 l Wassertank
  • Heckpumpe mit 800 l/min Pumpenleistung
  • Lichtmast mit 2 Scheinwerfern à 1000 Watt
  • Stativ mit 2 Scheinwerfern à 1500 Watt
  • 4 Atemschutzgeräte
  • Hydraulisches Schneidgerät und Spreizer für technische Hilfeleistung
  • Stromerzeuger mit 8 kVA
  • Motorkettensäge
  • Schnellangriffseinrichtung 50 m
Zweck:
  • Brandbekämpfung
  • Förderung von Wasser
  • Technische Hilfeleistung

Das LF 8/6 bildet mit seiner Besatzung eine selbständige taktische Einheit

Florian Neukirchen 42 03
   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.